Stammapostel kommt nach Sachsen/Thüringen

Die Gebietskirche Sachsen/Thüringen steht in froher Erwartung des Besuchs von Stammapostel Wilhelm Leber am kommenden Wochenende in Leipzig.
Sonntag, 30. Juli hält der Stammapostel in der Kirche Leipzig-Mitte einen Festgottesdienst, der nach Mitteldeutschland und Polen übertragen wird. In diesem Gottesdienst empfangen Bezirksapostel i. R. Fritz Nehrkorn und seine Frau den Segen zur goldenen Hochzeit.

Die Gebietskirche Sachsen/Thüringen steht in froher Erwartung des Besuchs von Stammapostel Wilhelm Leber am kommenden Wochenende in Leipzig.

Sonntag, 30. Juli hält der Stammapostel in der Kirche Leipzig-Mitte einen Festgottesdienst, der nach Mitteldeutschland und Polen übertragen wird. In diesem Gottesdienst empfangen Bezirksapostel i. R. Fritz Nehrkorn und seine Frau den Segen zur goldenen Hochzeit.

Nach Leipzig-Mitte sind ca. 400 Glaubensgeschwister aus dem Kirchenbezirk Leipzig eingeladen, die bisher noch keinen Gottesdienst mit dem Stammapostel direkt erlebt haben, sowie die Gemeinde Taucha, zu der das goldene Paar zählt. Die Gemeinde Leipzig-Mitte erlebt den Gottesdienst im kleinen Saal der Kirche mit.

Am Sonnabend, 29. Juli findet ebenfalls in der Kirche Leipzig-Mitte ein Konzert statt, das der Zentralchor und das Orchester der Neuapostolischen Kirche Sachsen/Thüringen darbieten.

Der Stammapostel wird begleitet von Apostel Alexander Malyschew aus Russland, von Apostel Dieter Prause aus Süddeutschland sowie von den Aposteln und Bischöfen aus Mitteldeutschland.