Hilfe für an Blutkrebs erkrankte Mutter und Tochter

(03.05.2014) Lübeck. Die 32-jährige Diana aus Lübeck leidet an akuter Leukämie. Auch bei ihrer sechsjährigen Tochter Johanna wurde nun Blutkrebs diagnostiziert. Da nur eine Stammzellentransplantation das Leben der beiden retten kann, findet am Samstag, 10. Mai 2014 in der Neuapostolischen Kirche Lübeck, Ellerbrook 2-14, von 10 bis 16 Uhr eine Typisierungsaktion statt. Dort kann man sich in der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) registrieren lassen sowie spenden.

Im Kirchenbezirk Lübeck und umliegenden Bezirken und Gemeinden wird mit Plakaten, Flyern, Aushängen, Rundschreiben und weiteren Maßnahmen auf die beiden erkrankten Kirchenmitglieder und die Möglichkeit zu helfen hingewiesen. Alle Informationen sind auf der Internetseite der Neuapostolischen Kirche Lübeck sowie auf Facebook zu finden. Auszüge aus den Aushängen sind im Folgenden veröffentlicht:

"Unsere beiden Glaubensschwestern, Diana und ihre Tochter Johanna, sind innerhalb von wenigen Wochen beide an Leukämie erkrankt. Zurzeit liegen sie in einer Spezialklinik. Nur eine Stammzelltransplantation kann ihr Leben retten. Diana und die kleine Johanna und auch viele andere Menschen, die an Leukämie erkrankt sind, brauchen unsere Unterstützung, denn jeder von uns trägt das Gegenmittel in sich.

Alle 18-55-Jährigen kommen in Frage

Wir bitten euch deshalb, an unserer Registrierungsaktion am Samstag, den 10. Mai 2014, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr in unserer Kirche in Lübeck, Ellerbrook 2-14, teilzunehmen und damit Diana, Johanna und allen anderen an Leukämie Erkrankten die Chance auf ein zweites Leben zu schenken. Mit Unterstützung der DKMS sammeln wir Blutspenden, aber auch Geld- und Sachmittelspenden.

Für die Typisierung via Blutspende kommen alle 18-55-Jährigen in Frage. Bitte informiert euch dazu auch bei euren Vorstehern und Jugendleitern. Sprecht Freunde und Bekannte an, ebenfalls an der Typisierungsaktion teilzunehmen. (…) DKMS-Spendenkonto: IBAN DE 2310 0708 4801 5123 1810; BIC DEUTDEDB110; Berliner Bank"