"Lasst die Herzen immer fröhlich..."- Apostel Schulz besucht die Gemeinde Hude

Nach 33 Jahren in der Aufgabe eines Gemeindevorstehers wurde der bisherige Vorsteher in dem Gottesdienst (26.3.2017)  durch unseren Apostel in den Ruhestand verabschiedet. Selbstverständlich bekam die Gemeinde auch einen neuen Vorsteher.

Wir wünschen dem neuen Vorsteher Gottes Segen für die neuen Aufgaben und dem scheidenden Vorsteher einen gesegneten und gesunden Ruhestand.

Der Apostel diente der Gemeinde an diesem Nachmittag mit einem Wort aus Hebräer 13, Vers 14: "Denn wir haben hier keine bleibene Stadt, sondern die zukünftige suchen wir."