Kalligrafie in Hamburg-Alstertal

Momentan gibt es in Alstertal etwas ganz besonderes

Die Künstlerin Isabel Guckes lädt uns ein die Bibel einmal kreativ zu betrachten, indem sie verschiedene Psalmen kalligrafisch umgesetzt hat. Kalligrafie ist das künstlerische Schreiben von Hand, wobei der Wert weniger auf die Leserlichkeit als auf das Sichtbarmachen von Emotionen gelegt wird.

Doch wie ist das alles entstanden? Folgendes berichtet sie hierzu: "Angefangen hat es mit einem handgeschriebenen Lied aus unserer Chormappe. Das Lied habe ich für Verwandte zu einer Silberhochzeit geschrieben und diese schöne Idee wollten wir weiterentwickeln."

Dabei bekommen wir auch einen kleinen Einblick in den Prozess des künstlerischen Schaffens: "Die Sprüche sollen zum Nachdenken anregen, trösten und Kraft geben.", sagt sie. "Jedes Werk spricht für sich. Man sieht wie die Worte auf den Hintergründen stehen und welche Wirkung sie auf den Betrachter haben. Das Schreiben selbst gibt mir die Möglichkeit den tieferen Sinn hinter den Versen zu verstehen."

Die Werke werden noch eine Zeit in der Gemeinde aushängen. Jeder, der es möchte, ist herzlich eingeladen die Gemeinde Alstertal zu besuchen und sich inspirieren zu lassen.