Apostel Steinbrenner besucht die Gemeinde Lübeck.

In diesem Gottesdienst werden 3 Kinder versiegelt, zwei Priester und ein Diakon ordiniert und ein Priester in Ruhe gesetzt.

Lübeck 30.04.2017

Nicht nur die Gemeinde Lübeck hat sich auf den Besuch des  Apostel Steinbrenner gefreut, sondern auch die eingeladenen Gemeinden Schlutup, Travemünde, Neustadt, Bad Segeberg und Bad Oldesloe.

Der Apostel wählte für die Predigt das Bibelwort Psalm 22,26 „Dich will ich preisen in der großen Gemeinde, ich will mein Gelübde erfüllen vor denen, die ihn fürchten“

Ein letztes Mal vor seiner Inruhesetzung bat der Apostel den Priester Storm zum Mitdienen an den Altar. Weiterhin diente Bezirksälteste Stodtmeister mit.

Nach der Sündenvergebung wurden 3 Kinder durch den Apostel versiegelt.
Richard aus der Gemeinde Schlutup, Salome und Adele aus der Gemeinde Bad Segeberg.

Am Ende des Gottesdienstes wurde für die Gemeinde Travemünde Priester Matthias Noack und für die Gemeinde Bad Segeberg Priester Ingo Kreft bestätigt und für die Gemeinde Neustadt Ralf Neuhäuser als Diakon ordiniert.

Bei Priester Thomas Storm, aus der Gemeinde Bad Segeberg, bedankte sich der Apostel für die vielen Jahre als Amtsträger und setzte ihn in den wohlverdienten Ruhestand.