Jugendgottesdienst an einem besonderen Ort

Der Gottesdienst für die Jugend der Bezirke Magdeburg und Stendal fand im Juni 2017 an einem besonderen Ort statt: In der Kapelle des Bodelschwingh-Hauses in Wolmirstedt.

Das Bodelschwingh-Haus, nördlich von Magdeburg gelegen, ist eine 1895 gegründete Einrichtung der Diakonie, die heute umfangreich im sozialen Bereich und in der Pflege tätig ist.

Die Kapelle, aus den Gründungsjahren der Einrichtung, war ein sehr feierlicher Ort für die Durchführung des Jugendgottesdienstes. Durch Predigt, Musik und Lesungen wurde den Gottesdienstbesucher der Reichtum des Lebens in der urchristlichen Gemeinde zu Jerusalems verdeutlicht. Diese erste Gemeinde ist bis heute Vorbild in der Nachfolge Jesus Christus und im Vertrauen auf die Sendung der Apostel.

Das Gelände des Bodelschwingh-Hauses bot gute Möglichkeiten zum Zusammensein der Jugend. Der Gottesdienst war eingebunden in eine musikalische Einstimmung zu Beginn und in die Auftaktprobe für das Konzert des Jugendchores zum Erntedank in diesem Jahr.