Bezirksjugendgottesdienst in der Gemeinde Eimsbüttel zum Buß- und Bettag

"Gott wartet auf uns !"

Hirte Rainer Hoop diente der Jugend aus Hamburg Nord mit dem Wort aus Prediger 12:1


„Denk an deinen Schöpfer in deiner Jugend, ehe die bösen Tage kommen und die Jahre sich nahen, da du wirst sagen: "Sie gefallen mir nicht".


Ein Quartett leitete den Gottesdienst mit dem Lied "Danke, o Vater, dass ich heut zu dir kommen darf" ein. Weiter heißt es in dem Stück: "Schenk mir Vergebung heut".

In der heutigen Zeit sind wir vielen Anfechtungen ausgesetzt und es besteht eine Vielzahl von Angeboten. Wir können in der Stille mit Gott ins Gespräch gehen und ihn um Antwort bitten, auch wenn es um Entscheidungen geht. Wir sollten unseren Schöpfer in den Mittelpunkt unseres Lebens nehmen, bei ihm bleiben und uns an die zehn Gebote halten.

Priester Björn Renz diente mit und predigte, dass wir mit der Situation, in der wir uns befinden, Frieden machen. Sind wir frustriert, oder vertrauen wir Gott, auch wenn wir manche Dinge nicht verstehen? Glauben bedeutet nicht aufs Glaubensziel vertröstet zu werden, sondern mit Gott die Dinge anzunehmen.

 

Entscheidungen, die wir getroffen haben, sind nicht in Stein gemeißelt, wir dürfen Dinge auch verändern: Den Schlusspunkt setzte der Jugendchor mit dem Stück "Jesus remember me".