Musikalische Einstimmung auf das Weihnachtsfest

Zum 4. Advent lud die neuapostolische Gemeinde Torgau zum festlichen Chorkonzert ein. In der bis zum letzten Platz gefüllten Kirche sangen der Kammerchor des Kirchenbezirkes, ein Teil des Bezirksjugendchores und der Kinderchor der Gemeinde Torgau.

Mit anspruchsvollen Sätzen alter und moderner Meister aber auch ganz zarten und gefühlvollen Liedern zauberten alle Sänger eine wunderbare Vorweihnachtsatmosphäre. Der Vorsteher der Gemeinde André Hager begrüßte die Anwesenden und erläuterte kurz die Bedeutung des Weihnachtsfestes für uns Christen und bat um den Segen Gottes. In der Mitte des Programms rezitierte Marianne Häring das berührende Gedicht „Der Stern“ von W. Wackernagel. Herausragend das Trompetensolo „Süßer die Glocken nicht klingen“ von Benjamin Ehrhardt (13 Jahre) sowie die solistischen Darbietungen der Sopranistin Kathleen Danke-Mauer die, wie auch der Kinderchor, mit spontanem Beifall bedacht wurden. Wer wollte, konnte im Anschluss noch bei Bratwurst und Glühwein den Abend ausklingen lassen. Ein herzliches Dankeschön an alle, die zu diesem großartigen Erlebnis beigetragen haben.