Kampagne

Was schaffst du, was ohne Jesu Hilfe nicht so gut klappen würde? Und was möchtest du zukünftig mit ihm auf die Reihe oder unter die Füße bekommen? Lass dich anstecken von den Vorhaben und Erfolgen der neuapostolischen Kampagnen-Models!

Ich
danke
Gott ...

... für sein Nahesein, für Engelschutz und Segen im Jahr 2017.

Ich danke Gott ...

... für die schönste Geburtstagsfeier im ganzen Jahr, dem Weihnachtsfest.

Ich
danke
Gott ...

... dass er in meinem Leben immer Wege aufgezeigt hat, die ich auch gehen konnte.

Ich
danke
Gott ...

... dass ich trotz manchem Auf und Ab das Glaubensziel nicht aus dem Auge verloren habe.

Ich
danke
Gott ...

... dass er mir zur rechten Zeit das schenkt, was ich brauche.

Ich
danke
Gott ...

... dass ich mich durch sein Wort, seine Gnade und Kraft weiterentwickeln kann.

Ich
danke
Gott ...

... dass ich geliebt werde.

Ich
danke
Gott ...

... dass ich trotz mancher Krisen fest im Glauben stehe.

Ich danke Gott ...

... für die Musik und Kreativität, in der ich ihn täglich spüren kann.

Ich danke Gott ...

... dass er auch mich an der Hand hält.

Ich
danke
Gott ...

... dass er nicht von meiner Seite weicht, wenn ich in schwierigen Situationen bin.

Ich
danke
Gott ...

... dass er mich immer (er)trägt.

Ich
danke
Gott ...

... dass er die Liebe ist und auch mich liebt.

Ich
danke
Gott ...

... dass er meine größte Kraftquelle ist.

Ich
danke
Gott ...

... auch wenn nicht alles nach meinem Willen geschieht.

Ich
danke
Gott ...

... dass ich ihn nicht im Wald suchen muss, sondern in der Kirche finden kann.

Ich
danke
Gott ...

... weil er für wunderbare Ereignisse sorgt, die mein Leben gelingen lassen.

Ich
danke
Gott ...

... für jeden neuen Tag, denn er bietet mir immer neue Chancen.

Ich danke Gott ...

... dass er meine Fragen beantwortet und mir Orientierung gibt.

Ich danke Gott ...

... dass ich zu seiner Familie gehöre.

Ich danke Gott ...

... dass er keinen Urlaub von mir braucht, sondern immer für mich da ist.

Ich
danke
Gott ...

... dass er mich erkennen lässt, wie viel Gutes ich erhalten habe.

Ich
danke
Gott ...

... dass ich keine Nummer für ihn bin, sondern er einen Plan mit mir hat.

Ich
danke
Gott ...

... für meine Familie und für meine Freunde – wahre Geschenke Gottes.

Ich
danke
Gott ...

... dass ich ihm auch im Urlaub begegnen kann – in Gemeinden, die wie zuhause sind.

Ich danke Gott ...

... manchmal einfach für alle Dinge, für die ich mich noch nicht bedankt habe.

Ich
danke
Gott ...

... dass er bei mir ist und bleibt. Mit ihm bin ich mutig.

Ich
danke
Gott ...

... dass er mir die Augen für das Wesentliche öffnet.

Ich
danke
Gott ...

... dass er mir den besten Berater zur Seite gestellt hat: den Heiligen Geist.

Ich danke Gott ...

... für mehr Gelassenheit im Leben im Angesicht der Ewigkeit.

Ich danke Gott ...

... dass Himmelfahrt nicht nur Abschied, sondern vor allem Wiederkunft sagt.

Ich danke Gott ...

... leider viel zu selten. Denn jede Stunde hätte ich Grund dazu.

Ich danke Gott ...

... dass er alle Menschen liebt, ohne Einschränkung.

Ich
danke
Gott ...

... dass bei ihm auch der Versuch zählt, nicht nur das Ergebnis.

Ich danke Gott ...

... dass er mich in der Gemeinde gebrauchen kann – und die Gemeinde mich annimmt.

Ich
danke
Gott ...

... dass er mir auch in kleinen alltäglichen Dingen hilft.

Ich
danke
Gott ...

... dass Menschen um mich herum sind, bei denen ich Ich-Selbst sein kann.

Ich danke Gott ...

... dass ich immer wieder hören darf: „Dir sind deine Sünden vergeben.“

Ich
danke
Gott ...

... dass er mir meine Sünden immer wieder neu vergibt.

Ich danke Gott ...

... dass er mich zuversichtlich in die Zukunft gehen lässt.

Ich
danke
Gott ...

... dass er immer bei mir ist und mich durch schwierige Situationen trägt.

Ich
danke
Gott ...

... dass er mich bei Kraftlosigkeit neu stärkt.

Ich danke Gott ...

... dass er mich in meinen Sorgen begleitet und meinem Leben Sinn gibt.

Ich
danke
Gott ...

... für die Musik, mit der ich ihn loben und meine Empfindungen ausdrücken kann.

Ich danke Gott ...

... dass er für alle Menschen da ist, nicht nur für jene, die an ihn glauben.

Ich
danke
Gott ...

... dass das Beste erst noch kommt.

Ich danke Gott ...

... dass er in jeder Situation an meiner Seite ist.

Ich
danke
Gott ...

... dass ich die Aufgaben 2017 nicht allein lösen muss, sondern er mir dabei hilft.

Ich
danke
Gott ...

... dass ich in der heutigen Zeit noch glauben kann.

Ich danke Gott ...

... dass ich nicht allein sein muss.