Ankündigung: Videogottesdienst
am 9. August aus Gifhorn

In den meisten neuapostolischen Gemeinden in Deutschland finden wieder Präsenzgottesdienste am Sonntag statt. Da der Besuch nicht allen Kirchenmitgliedern möglich ist, bieten die Neuapostolischen Kirchen in Deutschland einen zentralen Videogottesdienst an. Dieser wird via YouTube und Telefon gesendet. Den Videogottesdienst am 9. August 2020 hält Stammapostel Jean-Luc Schneider. Gesendet wird aus Gifhorn.

Im Juli und August 2020 bieten die deutschen Gebietskirchen sonntags im Wechsel einen gemeinsamen Videogottesdienst an. Dieser richtet sich an alle, die keinen Präsenzgottesdienst in ihrer Ortsgemeinde besuchen können. An diesem Sonntag wird der Gottesdienst aus Gifhorn (Bezirk Braunschweig) gesendet und von Stammapostel Jean-Luc Schneider durchgeführt. Im Rahmen des Gottesdienstes erhalten Bezirksapostel i.R. Wilfried Klingler und seine Frau Helga den Segen zur Goldenen Hochzeit.

Bereits vor Ausbruch der Corona-Pandemie war geplant, den Gottesdienst in den gesamten Arbeitsbereich von Bezirksapostel Rüdiger Krause per Satellit zu übertragen.

Präsenz-Gottesdienste mit Heiliges Abendmahl

Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr und entspricht dem normalen Ablauf. Dort, wo sich die Gottesdienstteilnehmer in den Gemeinden der Gebietskirche Nord- und Ostdeutschland versammeln, kann Heiliges Abendmahl gefeiert werden.

Da der Besuch einer Gemeinde nicht allen Kirchenmitgliedern möglich ist, wird der Gottesdienst mit Stammapostel Schneider zusätzlich als zentraler Video-Gottesdienst für alle deutschen Gebietskirchen angeboten. In den anderen Gebietskirchen finden allerdings reguläre Präsenzgottesdienste, ohne Übertragung statt.

YouTube-Livestream

Der Gottesdienst wird über alle YouTube-Kanäle der deutschen Gebietskirchen gesendet, also auch über den Kanal der Neuapostolischen Kirche Nord- und Ostdeutschland. Dieser ist erreichbar unter gottesdienst.nak-nordost.de. Zusätzlich werden Übersetzungen in die Sprachen Englisch, Norwegisch und Polnisch als Live-Stream angeboten. Einen separaten Stream in lautsprachbegleitender Gebärdensprache gibt es auf dem Kanal der Neuapostolischen Kirche Westdeutschland.

Einen Gesamtüberblick aller weltweit ausgestrahlten Videogottesdienste der Neuapostolischen Kirche veröffentlicht nac.today jeden Freitag.