Einführungssphase in den Konfirmandenunterricht im Bezirk Oldenburg

Mit dem Monat Januar startet für den 3. Jahrgang des Religionsunterrichtes an unseren zwei Standorten Oldenburg und Delmenhorst die Einführungssphase in den Konfirmandenunterricht.

Dem ging ein gemeinsamer Kindergottesdienst am Unterrichtssonntag voraus.

Was ändert sich eigentlich für die Schülerinnen und Schüler? Eigentlich gar nicht so viel. Sie bleiben in ihrer Gruppe, behalten ihre Lehrkräfte, feiern den Unterrichtssonntag gemeinsam mit den anderen Kindern aus den Unterrichtsgruppen. Aber es ändert sich das Lehrwerk und sie bekommen Hausaufgaben auf. Heute bekamen die Schülerinnen und Schüler die Ausgabe "Auch ich will" und haben in der Ausgabe "Fragen und Antworten" (Katechismus) gearbeitet.

Die Unterrichtsgruppe 2 hat sich intensiv mit dem Thema Ämter und Beauftragungen befasst. Denn in den zukünftigen Einheiten befassen sich die Schülerinnen und Schüler mit der Neuapostolischen Kirche in Nord-und Ostdeutschland und der Neuapostolischen Kirche International (NAKI).

 

Zur Freude aller wurden heute frische Waffeln gebacken und in der Pause in die Gruppen gebracht.