Gottesdienst für die Senioren im Kirchenbezirk Erfurt

Am Sonntag, den 14. Oktober trafen sich die Senioren des Kirchenbezirks erfurt zum Gottesdienst in Sangerhausen. Bezirksältester Holger Niebhagen leitete den Gottesdienst.

...

Als Grundlage diente das Bibelwort aus Jesaja 41, 13 und 14.

Ich bin der Herr, dein Gott, der deine rechte Hand fasst und zu dir spricht: Fürchte dich nicht, ich helfe dir! Fürchte dich nicht, du Würmlein Jakob, du armer Haufe Israel. Ich helfe dir, spricht der Herr, und dein Erlöser ist der Heilige Israels.

 

Der Seniorenchor leitete die Predigt mit dem Lied aus der Chormappe ein, "Der Heiland sorgt für dich".

Auf dieses Lied eingehend sagte der Bezirksälteste, dass ihn drei Worte besonders bewegten. "Fürchte dich nicht!"
Gott hilft immer. Er tut etwas, auch in Ängsten und Bdrängnissen. Manchmal können wir das nicht wahrnehmen oder erkennen. Doch Gott ist da! 

              - Wir sollen Vertrauen zum Stammapostel haben. Es kommt alles vom Heiligen Geist.

              - Wir können Gott vertrauen. Er hat uns Gnade und Heil versprochen.

              - Wir vertrauen dem Heiligen Geist. Er tröstet uns und zeigt uns die Nähe Gottes und die kommende Herrlichkeit.

 

Gott möchte uns segnen. Das Vorbild Jesus Christus soll uns helfen, da er auch ein Mensch war. 

 

Gott liebt uns. Seine Liebe endet nie.

 

Hirte Hartmut Hahn ging in seinem Predigtbeitrag auf die Bedeutung des Wortes Gnade ein.
"Gottes - Nähe - Auf - Dieser - Erde"      bestärkt uns, der Herr ist immer mit uns.

 

Aus dem Gottesdienst für die Senioren des Kirchenbezirks Erfurt am 14.10.2018 in Sangerhausen