Wenn der Himmel unser Herz erreicht

Seit Monaten bereiteten sich die Kinder des Kirchenbezirkes Neubrandenburg auf dieses Ereignis vor – die Aufführung des Weihnachtsmusicals „Wenn der Himmel unser Herz erreicht“ am ersten Advent.

Die Geschichte

Die biblische Musikgeschichte von Reinhard Horn und Hans-Jürgen Netz spielt in der Zeit von der Geburt Jesus Christus. Sie beschreibt, wie die Heiligen drei Könige auf den Stern über Bethlehem aufmerksam werden und sich auf den Weg machen, um den Sohn Gottes zu finden. Nachdem König Herodes davon hörte, bekommt er große Angst. Er fordert die drei Weisen auf, das Kind zu finden, ohne zu sagen, dass er den vermeintlich mächtigen Rivalen beseitigen will. An dieser Stelle ist ihm allerdings nicht bewusst, dass der neue König kein geringerer ist als Jesus Christus. Dem Stern folgend finden die drei Weisen das Kind in einem Stall bei seinen Eltern Maria und Josef.

Die Kulisse

Mit großem Engagement, Spaß und viel Liebe zum Detail bereiteten Kinder, Eltern sowie Groß- und Urgroßeltern das musikalische Event vor. Die Kostüme und das Bühnenbild wurden während der Chorproben durch Eltern und Großeltern vorbereitet. Dazu wurde gebastelt, geklebt, gesägt und geschraubt, sodass bunte Gewänder und ein großartiger Hintergrund geschaffen wurden.

Die Aufführung

Die 174 Musicalbesucher erlebten am ersten Adventssonntag eine großartige Darbietung der Kinder. Mit dem Lied „Macht die Augen auf und die Herzen weit“ gelang dem Kinderchor, die Zuschauer für die musikalischen Darbietungen zu öffnen. Auch die schauspielerischen Leistungen der Kinder waren bemerkenswert, was die Zuschauer mit viel Beifall belohnten. Anstelle von Eintrittsgeldern wurden durch die Akteure Spenden erbeten. Die Erlöse in Höhe von 450 Euro werden der Kinderarbeit des Bezirks im Jahr 2019 zu Gute kommen.

Ein großer Dank geht an dieser Stelle nochmals an alle Helfer des Projektes. Sie haben über die letzten Monate hinweg die Kinder in großartiger und liebevoller Weise unterstützt, sodass das Weihnachtsmusical ein voller Erfolg werden konnte.

 

Autor: S. Quandt

Bilder: C. Rechtalski

Musik: Reinhard Horn und Hans-Jürgen Netz, KONTAKTE Musikverlag