Bilder-Entstehungsgeschichte zu Karfreitag 2020

„Wenn man Bilder und Sprache nutzt, prägen sich diese besser ein als nur ein gesprochenes Wort."

Wer sich die bildhaften Darstellungen der vergangenen Video-Gottesdienste ansieht, stellt sich vielleicht die Frage:

"Wie funktioniert das eigentlich?"

Die Antwort von Natalie Simon lautet so:

"Das geschieht während der Predigt. Es ist so, als wenn Du ein Diktat aufnimmst - eben auf eine besondere Art und Weise."

Während des Video-Gottesdienstes zum Karfreitag mit Bezirksapostel Rüdiger Krause aus Hamburg, wurde Natalie fotografisch begleitet. Sie stellt sich und ihre Arbeit , wie sollte es auch anders sein, in Wort und Bild vor.

Hier ist nun die Entstehungsgeschichte ...