Fortbildung

Zunehmende Anforderungen an Seelsorger, Führungsverantwortliche und Lehrkräfte bei knappen Zeitressourcen erfordern eine übergeordnete Organisation und Struktur der Fortbildungsangebote. Das Spektrum dieser Angebote enthält neben thematischen Schwerpunkten auch zielgruppenorientierte Schulungen beispielsweise für Gemeindevorsteher, Jugendleiter und junge Amtsträger.

Angebote für Musiker

Durch Kinderchöre und -orchester werden die Kinder schon früh an das gemeinschaftliche Musizieren herangeführt. An einigen Orten finden zudem Eltern-Kind-Singen statt. Diese Arbeit setzt sich in den Jugendchören und -orchestern fort. Auch für Senioren besteht die Möglichkeit, zum gemeinsamen Singen und Musizieren zusammenzukommen. Zusammengefasst ist das breite musikalische Fortbildungsangebot auf 104 Seiten in der jährlich erscheinenden Musik-Broschüre (Download rechts).

www.seminare.nak-nordost.de

Fragen zu den Angeboten für Musiker beantwortet Cornelia Tittel: c.tittel@nak-nordost.de

Die Musikbroschüre 2019 steht in deutscher Sprache zum Download zur Verfügung.

Musik in Nord- und Ostdeutschland

Musikbroschüre in englischer Sprache

Musik-Informationen zum Download

Angebote für Jugendleiter

Ein Schwerpunkt der gegenwärtigen Fortbildung für Jugendleiter ist der Erwerb eines amtliches Ausweises namens Jugendleitercard (Juleica), der in Deutschland für ehrenamtliche Mitarbeiter in der Jugendarbeit ausgestellt werden kann. Die neuapostolischen Jugendbeauftragten kommen dazu mit Teilnehmern verschiedenster Konfessionen und Einrichtungen zusammen, um innerhalb einer Woche gemeinsam zu lernen und Erfahrungen auszutauschen. Die Lerninhalte zusammengefasst: Richtiges Auftreten vor Gruppen; Rechts- und Versicherungsfragen; Gruppen-, Spiele- und Medienpädagogik; Kennenlernen von Spielen und Ähnliches für die praktische Jugendarbeit; Beschäftigung mit der inhaltlichen und weltanschaulichen Ausrichtung des jeweiligen Jugendverbandes.

Anmeldungen über Sabine Fries: s.fries@nak-nordost.de

Die Fortbildung findet statt beim Kreisjugendring Pinneberg e.V.

Fortbildung für Amtsträger

Die Abteilung Fortbildung Amtsträger entwickelt zusammen mit der "Arbeitsgruppe Fortbildung Amtsträger" Konzepte, Unterlagen und Schulungen vornehmlich für Amtsträger und organisiert die Umsetzung. Ziel ist es, Amtsträger für ihre vielseitigen Aufgaben auszurüsten und zu unterstützten, dass sie motiviert, gestärkt und freudig ihren Amtsauftrag ausführen können.

Es werden thematisch- oder zielgruppenorientierte Schulungen angeboten. Themen wie Seelsorge, Gottesdienst, Exegese, Gemeindeentwicklung, Evangelisation, Führung und Aufgabenstrukturierung richten sich an alle jungen und erfahrenen Amtsträger sowie Führungsverantwortliche. Die Methoden sind vielfältig. Gesprächskreise in kleineren Einheiten mit intensivem Gedanken- und Erfahrungsaustausch und Ideenentwicklung oder auch Plenumsvorträge zu Themen wie

  • Theologie,
  • Kirche Jesu Christi und
  • Amt und Auftrag im Alltag

mit lebhaften Diskussionsrunden bieten Anregungen für die tägliche Arbeit in der Seelsorge, für die Gottesdienstgestaltung und Gemeinde- bzw. Bezirksleitung.

Weitere Informationen und Anmeldungen zu den Seminaren unter www.seminare.nak-nordost.de

Theologische Seminare: Abrufveranstaltungen

Die Abteilung „Fortbildung Amtsträger“ bietet theologische Seminare als sogenannte Abrufveranstaltung an.

Anmeldung einer Abrufveranstaltung

Gruppen, die ein Seminar abrufen möchten, wählen zwei Themen eines Moduls, die unter www.seminare.nak-nordost.de einsehbar sind. Die Anmeldung einer Abrufveranstaltung erfolgt direkt über die Abteilung Fortbildung für Amtsträger, damit gemeinsam ein geeigneter Ort und Termin gefunden wird. Eine Teilnehmergruppe sollte aus mindestens 20 Personen bestehen.

Sobald ein Seminar zustande kommt, wird es im Seminarportal veröffentlicht. So erhalten interessierte Einzelpersonen oder Gruppen, die nicht die erforderte Teilnehmeranzahl erreichen, die Möglichkeit, sich für bereits geplante Abrufveranstaltungen in anderen Bezirken und Gemeinden anzumelden.

Gemeinde-Gesprächskreise

Das Angebot für Gemeinde-Gesprächskreise richtet sich an alle Gemeindemitglieder. In moderierten Gesprächskreisen von bis zu 15 Personen werden Glaubenslehre und Glaubensbewusstsein vertieft und weiterentwickelt. Die Gemeinde-Moderatoren erhalten hierzu Anleitungen zum Inhalt und zur Methodik.

Leiter Fortbildung Amtsträger

Jürgen Jegminat

Telefon: 040 471093-53

E-Mail: j.jegminat@nak-nordost.de